Achter „Digitaler Salon“ am 20. Februar 2017

Geschrieben von Office DCW am in Events, Home

Montag, 20. Februar 2017 / 19:00 Uhr / Keynote: Dr. Christof Strasser, LL.M., Rechtsanwalt, 42law / Thema: Legal Tech – Rechtsmarkt im Abbruch und Umbruch

Die erfolgreiche Event-Reihe “Digitaler Salon”, ein Veranstaltungsformat der DigitalCity.Wien Initiative, fand am Montag, dem 20. Februar 2017 zum achten Mal in den Räumlichkeiten des Wiedner Salons in der Paniglgasse 17a statt. Wie gewohnt fanden sich rund 50 geladene Gäste ein. Keynote-Speaker Christof Strasser nahm sich dem Thema an, welchen Einfluss die Digitalisierung auf das konventionelle Rechtssystem und die Branche der Rechtsanwälte hat und haben wird. Die Wiener IT-Salonièren Ulrike Huemer, Sandra Kolleth, Isabella Mader, Michaela Novak-Chaid, Tatjana Oppitz, Dorothee Ritz und Margarete Schramböck luden zu diesem interessanten Austausch ein. Die Gäste erlebten erneut einen abwechslungsreichen und anregenden Abend, der diesmal mit einer Keynote von Christof Strasser zum Thema “Legal Tech – Rechtsmarkt im Abbruch und Umbruch“ eröffnet wurde.

Die anschließende Diskussion wurde von IT-Salonière Dorothee Ritz stellvertretend für alle Wiener IT-Salonièren eingeläutet. So wurde schließlich – ganz in der Tradition der Wiener Salons – konstruktiv und angeregt miteinander diskutiert und über den Abend reflektiert.

Ein besonderer Dank gilt unserem Kooperationspartner Druck .

Hier sehen Sie die komplette Keynote von Christof Strasser:

Und hier ein paar ausgewählte Fotos:

[Not a valid template]

Der nächste Digitale Salon fand am Montag, 20. März mit einer Keynote von Dr.in Alexandra Föderl-Schmid / Chefredakteurin & Co-Herausgeberin „Der Standard“ mit dem Thema „Wie die Digitalisierung den Journalismus verändert – und den Standard“ statt. Für alle Detailinformationen kontaktieren Sie bitte gerne Birgit Ginzler (TINA Vienna).

Wir freuen uns auf die kommenden Veranstaltungen und hoffen, Sie erneut zahlreich begrüßen zu dürfen!

Hier erhalten Sie einen Überblick über die Zielsetzung des Digitalen Salons sowie weitere Informationen zum Veranstaltungsformat.