Aussteller für den Kongress „Visual Heritage 2018“ gesucht!

Geschrieben von Office DCW am in Events, Home

Im Jahr des Kulturellen Erbes der EU und der EU-Ratspräsidentschaft Österreichs in der 2. Hälfte des Jahres 2018, findet der Kongress „Visual Heritage 2018“ unter der Leitung der Stadtarchäologie Wien (Museen der Stadt Wien) und der Konferenz „Cultural Heritage and New Technologies“ zusammen mit Eurographics GCH vom 12.–14. November 2018 im Rathaus der Stadt Wien statt.

Ziel dieses Kongresses ist es, verschiedene Organisationen und Institutionen unter einem Dach zu vereinen. Der Austausch von Erfahrungen und Diskussionen über Methoden aus dem Bereich digitaler visueller Medien und deren Verwendung im Kontext von Heritage-Applikationen, digitalen Dokumentationen für Ausgrabungsstätten, historischen Gebäuden, Museen und Archiven sollen dabei im Vordergrund stehen.

Vortragende aus den Bereichen Cultural-Heritage-Management, Archäologie, Universitäten, Forschungsinstituten, Museen, Archiven und Bibliotheken präsentieren ihre neuesten Entwicklungen und neuesten Technologien zur Auffindung, Erforschung, Aufarbeitung, Erhaltung und Visualisierung unseres Kulturellen Erbes.

Es besteht hier auch die Möglichkeit sich als Aussteller in der Wappensaalgruppe des Wiener Rathauses zu präsentieren. Die Zahl der Plätze ist beschränkt, wir empfehlen daher eine rasche Anmeldung!

Spezial Angebot für Startups: 

Für Startps, die zum ersten Mal an der Veranstaltung teilnehmen möchten, gibt es folgendes Angebot:

  • Kosten: EUR 300.- (inkl.) (ansonsten EUR 950,-)
  • inklusive
    • 2 StandmitarbeiterInnen
    • alle Sessions, Round Tables und Workshops
    • Eröffnungsempfang
  • exklusive
    • Kongressdinner
    • Post Conference

Sollten Sie Interesse oder Fragen haben, wenden Sie sich gerne an Herrn Wolfgang Börner (wolfgang.boerner@stadtarchaeologie.at), der Ihre Teilnahme koordinieren wird.

Weiterführende Informationen:

Zur Congress-Webseite

 

Trackback von deiner Website.