Kann man Innovation lernen? Yes you can

Geschrieben von Office DCW am in #DigitalMondayBlog, Home

Viele Unternehmerinnen und Unternehmen werden behaupten, dass die Fähigkeiten, die den Innovator oder die Innovatorin ausmachen, nicht erlernbar sind. Das mag in der Vergangenheit auch gestimmt haben – Anno 2017 ist es ein vollkommen antiquierter Ansatz. Das wurde mir nicht erst im Silicon Valley bewusst, als mir Innovationsgrößen wie Hugo Giralt von Propelland den Innovationsprozess aus ihrer Sicht beleuchteten und deutlich machten, dass es bei Innovation sehr oft darum geht, die sogenannten Painpoints in der Customer Journey zu finden und daraus Magic Moments zu machen.

Digitalisierung: Mögliche Zielkonflikte und Schattenseiten

Geschrieben von Office DCW am in #DigitalMondayBlog, Home

Die Digitalisierung verspricht viele positive Veränderungen. Das Thema Vernetzung steht dabei ganz oben. Die Erwartungen sind sehr hoch, auch wenn nicht immer ganz klar ist, wohin die Reise gehen soll bzw. welche konkreten Ziele verfolgt werden. Weniger im Kleinen als im Großen und als Gesellschaft gesehen. Erst kürzlich wurde andiskutiert, ob „Wachstum“ und „Wettbewerbsfähigkeit“ in die österreichische Verfassung geschrieben werden sollen. Gleichzeitig wissen wir, dass ein unbeschränktes Wachstum auf einem beschränkten Planeten nicht funktioniert.

Beacons als Leuchtfeuer für die Zukunft

Geschrieben von Office DCW am in #DigitalMondayBlog, Home

Am Flughafen ohne mühsames Suchen nach der Beschilderung zum Abfluggate geleitet werden. Im Wartezimmer des Zahnarztes via Smartphone ein kostenloses Magazin angeboten bekommen. Ein automatischer Check beim Betreten der U-Bahn Station, ob man ein gültiges Ticket gelöst hat – und falls nicht, dieses mit nur einem Klick kaufen können. All diese Szenarien werden durch den Einsatz von Beacons ermöglicht.

Digitale Welt: Was kommt, was bleibt, was geht

Geschrieben von Office DCW am in #DigitalMondayBlog, Home

Was sind die Trends in der digitalen Welt? Influencer generieren mit ihren Videos Millionen an Views und bieten Werbetreibenden damit völlig neue Möglichkeiten. Chatbots bieten Unternehmen die Möglichkeit direkt und automatisch mit den Kunden in Kontakt zu kommen. Virtual Reality steckt noch in den Kinderschuhen, wird in den nächsten Jahren aber ein großes Thema werden – auch im Bereich Gaming. Und mit Blockchain steht bereits die nächste digitale Revolution vor der Tür. Sie wird sämtliche Bereiche verändern.

Fürs Leben lernen: #MadeByKids – Bildung im 21. Jahrhundert

Geschrieben von Office DCW am in #DigitalMondayBlog, Home

Kreativität, digitale Kompetenzen und das Lösen komplexer Probleme werden unter anderem als wichtigste Fertigkeiten des 21. Jahrhunderts gehandelt. Aktuelle Studien zeigen jedoch einen anderen Trend: Ihnen zufolge können Millionen Jobs europaweit aufgrund eines Fachkräftemangels in den MINT Berufen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) nicht besetzt werden. Das DaVinicLab mit dem Verein „MadebyKids“ – Bildung im 21 Jahrhundert“ setzt sich dafür ein, diese Lücke zu schließen. Es geht in diesem Projekt aber nicht nur um die Anwendung der digitalen Technologien, sondern viel mehr um die Förderung der Kreativität und des Selbstbewusstseins der jungen Generation.

Cyber Security als Chance für eine internationale Wettbewerbsfähigkeit „made in Austria“

Geschrieben von Office DCW am in #DigitalMondayBlog, Home

Mit enormer Dynamik setzen wir immer mehr IT in unseren Maschinen ein und vernetzen sie zu globalen Netzwerken, um Produktinnovationen voranzutreiben, höhere Qualität in der Produktion zu erreichen oder eine höhere Servicequalität den Kunden anbieten zu können. Durch die globale Vernetzung und dem Einsatz von hoch standardisierten und global verfügbaren IT-Lösungen steigt aber auch die Bedrohung durch neue Formen der Kriminalität, Industriespionage oder auch Sabotage aus vielfältigen Gründen. Damit sind nicht nur die klassischen IT-Produktbereiche, sondern auch herkömmliche Industrien und Dienstleistungen mit der Sicherheitsproblematik durch die umfassende Digitalisierung konfrontiert.

Meet the Makers – außergewöhnliche Ideen und Erfindungen!

Geschrieben von Office DCW am in #DigitalMondayBlog, Home

Maker sind experimentierfreudige SelbermacherInnen mit Spaß an der Sache, Kreativköpfe, QuerdenkerInnen, TechnikenthusiastInnen und in allen Altersgruppen zu finden. Sie sind wissbegierig, aber auch WissensvermittlerInnen und teilen gerne ihre Erfindungen. So entsteht innovatives Neues oder bestehende Produkte werden durch Veränderungen individualisiert, optimiert oder einfach nur wieder im Sinne der Nachhaltigkeit in Funktion gesetzt. An der Schnittstelle zwischen Technologie, Kunst, Wissenschaft und Handwerk ermöglicht die Maker Faire eine familienfreundliche Auseinandersetzung mit innovativen und kreativen Projekten und bietet Makern, Unternehmen und BesucherInnen die Möglichkeit zu gegenseitigem Austausch und Vernetzung.

TED Talks – Ideas Worth Spreading

Geschrieben von Office DCW am in #DigitalMondayBlog, Home

Ideas worth spreading, lautet das Motto der weltweit veranstalteten TED-Konferenzen. Das ursprünglich aus Kalifornien stammende TED (Technology, Entertainment und Design) Format vereint die Themen Technologie, Innovation, Entertainment, Design, Psychologie und Soziologie und bietet jedes Jahr Denkern und Machern eine Bühne vor einem großen Publikum.

#Kompetenzen #Zukunft – Kollaborationsfähigkeit

Geschrieben von Office DCW am in #DigitalMondayBlog, Home

Welche ist die weltweit grösste internationale Zusammenarbeit zwischen Behörden, Organisationen, akademischen Institutionen und BürgerInnen aus der ganzen Welt? Hat Wien irgendwas mit der ersten Vision einer Weltraumstation und überhaupt mit Reisen und Kommunikation im Weltraum zu tun? Worauf kommt es bei Zusammenarbeit überhaupt an?

WeAreDevelopers – Connecting Developers with Top Tech Companies

Geschrieben von Office DCW am in #DigitalMondayBlog, Home

Seit sieben Jahren veranstalte ich mit meinen Geschäftspartnern Events die das Ziel verfolgen, junge Talente mit C-Level-Entscheidern und führenden Unternehmen zusammen zu führen. Das Ziel ist es, die beiden Zielgruppen miteinander zu vernetzen und ihnen zahlreiche unterschiedliche Anlässe zu geben, um miteinander in Kontakt zu treten, ganz egal welches Ziel sie miteinander verfolgen (Geschäfte machen, Auftraggeber finden, Auftragnehmer finden, Nachwuchs-Talente aufspüren, Arbeitgeber screenen, etc.).

Digital statt analog – die Zukunft der öffentlichen Verwaltung

Geschrieben von Office DCW am in #DigitalMondayBlog, Home

Früher musste man noch jedes Formular händisch ausfüllen und direkt beim zuständigen Amt abgeben. Heute kann man einige Amtswege bereits online erledigen. Die Arbeitnehmerveranlagung zum Beispiel ist innerhalb weniger Klicks online erledigt. Doch so einfach und schnell geht es nicht immer, wenn man etwas von der öffentlichen Verwaltung braucht. Warum nicht? Weil die öffentliche Verwaltung das Potential der Digitalisierung noch nicht in vollem Maß ausschöpft.

Digital Detox und die Angst, etwas zu verpassen

Geschrieben von Office DCW am in #DigitalMondayBlog, Home

Früher habe ich morgens ein oder zwei Tagesmedien gelesen, während ich meinen Kaffee getrunken habe. In aller Ruhe natürlich. Danach war ich mit den wichtigsten Informationen für den Tag gewappnet. Ich habe meine drei, vier Emails gelesen und manche davon sogar beantwortet. Und dann erst habe ich mit meiner Arbeit begonnen. Heute ist das Netz meine Arbeit. Durch das Internet hat sich ein so starker Informationskanal gebildet, dass ich mich zu einem Informationshändler entwickelt habe.