„Cyber Security Cluster Austria Days“ laden österreichische KMU’s zur Teilnahme ein!

Geschrieben von Office DCW am in Events, Home

Unter dem Titel „Cyber Security Cluster Austria Days“ findet im Rahmen der Vienna Cyber ​​Security Week 2019 in der Wirtschaftskammer Österreich von Mittwoch, 13.03. bis Donnerstag, 14.03.2019 eine Technologieausstellung statt. Österreichische Unternehmen aus Wirtschaft, Industrie und Forschung haben wieder die Möglichkeit, ihr Portfolio und führende Technologien auf dem Cyber Security Sektor einem internationalen Publikum zu präsentieren!

Die Vienna Cyber ​​Security Week ist eine international ausgerichtete, jährlich stattfindende Veranstaltung und wird vom AIT Austrian Institute of Technology, der Energypact Foundation und der Wirtschaftskammer Österreich organisiert. Sie findet von 11. bis 15. März 2019 in der Wirtschaftskammer Österreich statt. Partner der Veranstaltung sind die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSCE), die Internationalen Fernmeldeunion (ITU) und die Internationale Elektrotechnische Kommission (IEFC). Unterstützt wird das Event durch österreichische Akteure der öffentlichen Hand und der Industrie.

Nach dem erfolgreichen Kick-Off der Konferenz im Jahr 2017 konnte sich Wien erfolgreich als globales Zentrum für Cybersicherheit positionieren. Im Folgejahr verzeichnete das Erfolgsformat bereits ein Teilnahme-Plus von über 150%. Mehr als 550 TeilnehmerInnen aus 41 Ländern, bestehend aus nationalen und internationalen Akteuren im Bereich der Cyber ​​Security, diskutierten aktuelle Themen rund um die Sicherheit unserer digitalen kritischen Infrastrukturen.

Schwerpunkte im Konferenzprogramm

Die Konferenz besteht aus mehreren Tracks und Parallelsitzungen über einen Zeitraum von fünf Tagen. Diese Tracks umfassen folgende Schwerpunkte:

  • Energy Security – protecting the uninterrupted availability of energy sources at affordable costs
  • Critical Infrastructure Cyber Protection and Incident Response – establishing required capability, capacity, process, and resilience in combating cyber attack
  • Smart City and Smart Protection – enhancing security for the internet of everything
  • Combatting Cyber-Terrorism and Cyber-Crime – developing strategies and programs to counter malicious use of digital technologies
  • Women’s Cyber Forum – promoting fair and equal involvement, capacity development and opportunity building

Information für ausstellende Unternehmen

Sie wollen Ihr Unternehmen und Ihre Lösungen im Rahmen der Technologieausstellung präsentieren? Melden Sie sich zur Teilnahme mit Ausstellungsstand an und senden Sie dafür ein eMail an michael.muerling@ait.ac.at oder verena.serini@ait.ac.at. Die Teilnahme ist kostenlos!

Folgende Leistungen werden vom Veranstalter zur Verfügung gestellt:

  • 3×2 Meter Standplatz (Raumhöhe 3,5m)
  • 2 Tische (je 1×1,6m, L-Form Arrangement)
  • 2 Sessel
  • 1 Strom-Steckplatz (230V); Verteiler bitte selbst mitbringen
  • WLAN
  • Erstellung eines Austellerkatalogs und Verteilung an sämtliche Konferenz-TeilnehmerInnen

Folgende Leistungen sind von ausstellenden Unternehmen zu erbringen:

  • Bereitstellung eines kurzen Company Profile (Kurztext, ca. 1000 Zeichen inkl. Leerzeichen) in englischer Sprache für den Ausstellerkatalog
  • Bereitstellung des Unternehmenslogos für den Ausstellerkatalog
  • RollUps und Hintergrund-Displays (bitte Standmaße beachten) sowie Marketing-Materialen (Flyer, etc.) und etwaige Showcases (Produkte) können selbst mitgebracht und aufgebaut werden.

Die Ausstellungsstände sind während der ganzen Veranstaltung (Mittwoch bis Donnerstag) geöffnet. Das Programm finden Sie unter www.ait.ac.at/vcsw19/. Der Eintritt ist frei.

 

Trackback von deiner Website.