DBS-Academy: Spannungsfeld Datensicherheit im Gebäudesektor

Geschrieben von Office DCW am in Events, Home

…Wie sich Betreiber und Nutzer heute schützen können

Am 16. Mai 2019 werden im Rahmen der DBS-Academy die Risiken von Cyberangriffen am Beispiel der Energiewirtschaft im Technologiezentrum Seestadt diskutiert.

Wien (OTS) – Durch die Entwicklung hin zu immer stärker vernetzen Gebäuden steigt die Gefahr von Cyberangriffen auf Datenbanken und technische Systeme. Die Sorge, dass Nutzer und Betreiber vor Zugriffen und Manipulationen nicht mehr ausreichend geschützt werden können, wird zunehmend spürbar. Der von der IG Lebenszyklus Bau ins Leben gerufene DBS-Club nimmt sich aktuellen Herausforderungen der österreichischen Bau- und Immobilienwirtschaft an und diskutiert am 16. Mai 2019 die Risiken von Cyberangriffen am Beispiel der Energiewirtschaft.

Wissenstransfer aus Forschung und Praxis

Die Teilnehmer erwarten spannende Details über Datensicherheit 4.0, Cyber Security von Energieanwendungen im Gebäude, Datensicherheit in der Energiewirtschaft am Beispiel von Smart Metering sowie Protect Smart Buildings and IoT Devices. Im Anschluss an vier fachliche Inputs aus Praxis und Forschung, definieren die Teilnehmer gemeinsam Potenziale und Herausforderungen der Datensicherheit im Gebäudelebenszyklus, welche in einer moderierten Schlussdiskussion aufgegriffen werden.

WANN: Donnerstag, 16. Mai 2019 | Beginn 16:00 Uhr
WO: Technologiezentrum Seestadt, Seestadtstraße 27 | 1220 Wien
ANMELDUNG: www.dbs-club.at/termine

Über den DBS-CLUB

Der DBS-Club ist eine Plattform des Austrian Institute of Technology, der IG Lebenszyklus Bau, der Internationalen Bauausstellung IBA, der Wien 3420 sowie der Wirtschaftsagentur Wien. Die DBS-Academy ermöglicht unternehmens- und branchenübergreifendes Lernen zur Förderung der Digitalisierung in der Bau- und Immobilienwirtschaft. Sichern Sie sich Ihren Wissenstransfer aus Forschung und Praxis rund um digitale Lösungen im Gebäudelebenszyklus. Alle Informationen: www.dbs-club.at

Rückfragehinweis:

Mag. Patrizia FlungerFINK | Kommunikations- und Projektagenturmobil: +43 (0) 680 20 26 248mail: patrizia.flunger@diefink.at

Facebook Event: https://www.facebook.com/events/555614681632561/