„Die IKT ist das Nervensystem einer Stadt“: Mag. Wolfgang Müller, Stadt Wien

Geschrieben von Office Digital City Wien am in Home

Statement von Herrn Bereichsdirektor Mag. Wolfgang Müller, Stadt Wien Mag. Müller Portraitfoto Die IKT ist das Nervensystem einer Stadt. Sie sorgt dafür, dass die Infrastruktur der Stadt Wien funktioniert und den Menschen Dienstleistungen und Services zur Verfügung stehen. Dieses Service gilt es gerade in einer wachsenden Stadt auszubauen und laufend zu verbessern. Dafür sind Innovation, Kreativität und perfekte Organisations- und Prozessstrukturen erforderlich. Für die Verwaltung der Stadt Wien stellen SMART Governance bzw. Open Governance keine leeren Schlagworte dar. Sie sind Teil unserer täglichen Arbeit. Open Government oder auch Government 4.0 stehen für Transparenz und Partizipation, aber auch für einen sicheren und vertrauensvollen Umgang mit den Daten der Wienerinnen und Wiener. Mit unserer Open Government Data Initiative haben wir in Europa ein Leuchtturmprojekt gestartet und sind sehr stolz auf eine besonders aktive EntwicklerInnen-Community. Der Stadt Wien ist die IKT-Branche besonders wichtig, weil sie einen wesentlichen Wirtschaftsfaktor darstellt. Die Stadt Wien hat sich mit der IKT-Wirtschaft auf einen gemeinsamen Weg in die Zukunft des E-Governments aufgemacht und möchte durch eine noch stärkere Zusammenarbeit und durch einen weiteren Ausbau viele innovative und kreative Impulse und Projekte in die SMART City Wien bringen. Deshalb ist es so wichtig, dass sich am Aktionstag am 16.8.2014 viele Menschen beteiligen und die wertvolle Ressource IKT sichtbar machen.