Die Woche der Medienkompetenz: Medienbildung ins öffentliche Bewusstsein rücken

Geschrieben von Office DCW am in #DigitalMondayBlog, Home

In der Zeit von 14. bis 22. Oktober lädt mediamanual wieder ein, sich an der „Woche der Medienkompetenz“ zu beteiligen. In dieser Aktionswoche, die 2017 zum ersten Mal stattgefunden hat, wollen wir möglichst viele Angebote vor den Vorhang holen, die eine Förderung der Medienbildung zum Ziel haben. Wir rufen Schulen, Universitäten, Vereine, Medienhäuser, alle engagierten Personen dazu auf, ihre Angebote in unserem Aktivitätenkalender zu präsentieren, um das Thema Medienbildung ins öffentliche Bewusstsein zu rücken. Ziel ist, vor allem SchülerInnen zu helfen, das Mediensystem zu verstehen, sich im kritischen Denken zu üben und den souveränen Umgang mit Medien zu erlernen.

Christoph Kaindel

Medienkompetenz oder Medienbildung?

Medienkompetenz oder Medienbildung geht über digitale Anwenderkompetenz hinaus. Medienbildung umfasst den kompetenten, kritischen und kreativen Umgang mit Medien aller Art; heute, da viele von uns rund um die Uhr online sind und ständig Medieninhalte rezipieren, produzieren, remixen und teilen, sind diese Fähigkeiten von großer Bedeutung. Fakten von Meinungen und Falschmeldungen zu unterscheiden, sich am öffentlichen Diskurs aktiv beteiligen zu können, ist entscheidend für den Erhalt einer stabilen Demokratie. Damit ist Medienbildung immer auch

80 Veranstaltungen rund um die Woche der Medienkompetenz

Im ganzen Oktober finden neben zahlreichen kleineren auch viele große Veranstaltungen statt, von den Digital Days bis zu „Österreich liest‟, der Aktionswoche der österreichischen Bibliotheken; von der European Codeweek bis zur Privacy Week; von den Video- und Filmtagen bis zur Konferenz „FROG – Future and Reality of Gaming‟. Derzeit sind etwa 80 Angebote aus ganz Österreich in den Kalender der Woche der Medienkompetenz eingetragen, die Eintragung ist bis zum Start der Aktionswoche direkt auf unserer Webseite möglich.

 

 

Kreativitätsförderung und Empowerment

Das Mediamanual-Team

Wie schon im Vorjahr gibt es eine große thematische Vielfalt, die wirklich alle Bereiche abdeckt – von Zeitung über Radio, Fernsehen, soziale Medien, Spiele, Coding bis hin zur wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit Medieninhalten. Besonders wichtig ist uns die Rolle der Medien und der eigenen Medienproduktion im Sinne der gesellschaftlichen Teilhabe, des „Empowerment“, der kreativen Verwirklichung eigener Ideen. Ganz im Sinne der Grundideen des media literacy award [mla], der ja auch das Herzstück der Woche der Medienkompetenz bildet.

Die Medienfit Challenge!

Mit dem aktuellen Schuljahr gibt es bei mediamanual auch eine Reihe von neuen Unterrichtsmaterialien, um Lehrerinnen und Lehrer bei der Förderung von Medienkompetenz im Unterricht zu unterstützen. Die Ideensammlung erweitert unser Heft „Prototypische Aufgaben zur Medienkompetenz‟ mit zusätzlichen Links und Arbeitsaufträgen. Und die „Medienfit Challenge‟ ist eine Aufforderung zur spielerischen Medienproduktion. In nur einer Stunde soll mit einem Smartphone als Werkzeug ein Medienprodukt entstehen, von der Konzeption bis zur Vorführung: Ein Meme, ein Videoclip, eine Audioreportage … Wer stellt sich der Herausforderung? https://www.mediamanual.at/challenge/

Alle Materialien können kostenlos für Ihren Unterricht angefordert werden: https://www.mediamanual.at/materialien/

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Christoph Kaindel ist studierter Historiker und seit 15 Jahren als Medienpädagoge tätig, unter anderem als pädagogischer Leiter des Vereins Wiener Bildungsserver, Lehrbeauftragter an der Pädagogischen Hochschule Wien und fester Bestandteil des mediamanual-Teams.

Im Auftrag des Bildungsministeriums unterstützt mediamanual seit 2001 Schulen bei der Umsetzung des Unterrichtsprinzips Medienbildung. Unser größtes Projekt ist der media literacy award [mla], der herausragende Medienprojekte an Schulen auszeichnet. Rund um die Verleihung des [mla] Mitte Oktober rufen wir zur Teilnahme an der „Woche der Medienkompetenz‟ auf.