OCG-Event: Wie können sich BürgerInnen aktiv einbringen?

Geschrieben von Office DCW am in Events, Home

BürgerInnen- oder Beteiligungshaushalte, durchgeführt auf kommunaler Ebene in Städten und Gemeinden, haben in den letzten Jahren verstärkt Aufmerksamkeit erfahren. Diese werden in der Regel online durchgeführt, wobei aber auch konventionelle Formen der Beteiligung möglich sind. Auch eine Beteiligung bei der Aufstellung eines Landes- oder gar Bundeshaushaltes ist dabei denkbar. Wie aber sehen die Erfahrungen (international) aus, die bislang mit dem Thema gemacht wurden? Welche Schlüsse lassen diese Erfahrungen zu und welche Fallstricke gilt es zu vermeiden bzw. wie muss ein Bürgerhaushalt gestaltet sein, um Erfolg zu haben?

Ein Symposium der Österreichischen Computergesellschaft stellt die Resultate einer interdisziplinären Machbarkeitsstudie vor, die für das Land Baden-Württemberg durchgeführt wurde. Es diskutiert die sozialwissenschaftlichen, technischen und rechtlichen Bedingungen, die für einen erfolgreichen Beteiligungshaushalt gegeben sein müssten und überträgt diese Resultate auf die spezifisch österreichischen Bedingungen.

Eine kostenlose Anmeldung ist hier möglich.

Eckdaten:

Wann? Montag, 22.01.2018, 16:00 Uhr

Wo? Österreichische Computer Gesellschaft, Wollzeile 1, 1010 Wien


Weiterführende Informationen:

Detaillierte Informationen zur Veranstaltung