Christian Studeny freut sich über ein „wenig Aktionismus“

Christian Studeny Portrait 6892a

Die Wiener Informationstechnologie braucht sowohl Infrastrukturen als auch Expertinnen und Experten. Christian Studeny, als bekannter IT Manager, war lange für die Geschicke des Rechenzentrumbetreibers Interxion verantwortlich und führt nun die Geschäfte der Firma The Expertspool.

Auf den Aktionstag am 16.9.2014 angesprochen, meint er: „Da Wien immer schon einer der Vorreiter im Bereich Smart City war, finde ich zur Beibehaltung und Verbesserung dieses Status ein wenig Aktionismus absolut für angebracht.“ Seine Sorge ist die Abwanderung von IKT Betrieben aus Wien.

SAP Österreich ist Mit-Initiator der DigitalCity.Wien und unterstützt die Smart City Strategie!

Herr Mag. Sickinger, warum machen sie als SAP bei der T-Shirt Initiative mit? Wir wollen damit unsere Verbundenheit mit dem IT-Standort Wien unterstreichen und auf die Bedeutung der IT als Innovationsmotor und Zukunftsbranche aufmerksam machen. Wo sehen sie die größte Herausforderung des IT Standorts Wien? Innovationsprojekte wie „Smart City“ oder „Open Government / Open Data“ brauchen ausreichend IT-Fachkräfte (junge Talente und Experten) und die Beiträge der IT-Unternehmen am Standort Wien.

„Die IKT ist das Nervensystem einer Stadt“: Mag. Wolfgang Müller, Stadt Wien

Statement von Herrn Bereichsdirektor Mag. Wolfgang Müller, Stadt Wien Mag. Müller Portraitfoto Die IKT ist das Nervensystem einer Stadt. Sie sorgt dafür, dass die Infrastruktur der Stadt Wien funktioniert und den Menschen Dienstleistungen und Services zur Verfügung stehen. Dieses Service gilt es gerade in einer wachsenden Stadt auszubauen und laufend zu verbessern. Dafür sind Innovation, Kreativität und perfekte Organisations- und Prozessstrukturen erforderlich. Für die Verwaltung der Stadt Wien stellen SMART Governance bzw. Open Governance keine leeren Schlagworte dar. Sie sind Teil unserer täglichen Arbeit.

Interview mit Mag. Ulrike Huemer, CIO der Stadt Wien zum Aktionstag 16.9.2014

Warum machen Sie bei der T-Shirt Initiative mit?

Als CIO der Stadt Wien ist mir eine starke Kooperation mit der IT-Branche in Wien besonders wichtig. In den ersten Monaten meiner Tätigkeit als CIO habe ich gemerkt, wie viel Potential ein intensiver Austausch mit VertreterInnen der IT-Unternehmen hat, um innovative Ideen für die Weiterentwicklung der Verwaltung der Stadt Wien gemeinsam zu entwickeln. Mit der T-Shirt Initiative wird es uns gelingen, gemeinsam auf kreative Berufe und eine ganz wesentliche und wachsende Branche aufmerksam zu machen.

Nächste Infoveranstaltung zum Aktionstag „I like IT“ am 06.08.2014

Vor gut einem Jahr fand gemeinsam mit der Stadt Wien der Kick-Off zur „IT-Fachkräfteinitiative“ statt, die mitterweile unter dem Label „Digital City Wien“ agiert. Ein Ergebnis dieser Aktivitäten ist der Aktionstag „I like IT“ am 16. September 2014, bei dem wir die Bedeutung von IKT der Politik, der Verwaltung und den BürgerInnen  sichtbar machen wollen.
Nähere Infos hier in der Einladung.

Welche Branche erwirtschaftet 20 Mrd. € jährlich?

Wien ist die drittgrößte IT-Metropole Europas. Rund 5.700 Unternehmen aus der Branche erwirtschaften hier einen Umsatz von 20 Milliarden Euro jährlich. Die 8.800 nationalen und internationalen Firmen in der Vienna Region (Wien, Niederösterreich und Burgenland) sind für gut zwei Drittel des gesamten Umsatzes der IT-Branche in Österreich verantwortlich.

logo

Digital City // Wien

VERPASSEN SIE KEINE UPDATES!
BLEIBEN WIR IN KONTAKT.