Nasa Space App Challenge

NASA Space Apps Challenge 2015

What is Nasa Space App Challenge?

The International Space Apps Challenge is world biggest hackathon that takes place over 48-hours in 130+ cities with aim to create open-source solutions for global needs applicable to both life on Earth and life in space. This unprecedented international collaboration between government agencies, organizations, academic institutions and pioneers from around the world will take place this year between April 10 and 12, 2015. 25 Challenges from 4 different areas – Earth, Outer Space, Humans and Robotics have already been announced. Registration is open at the global web site.

Zwischenbericht: 48 teilnehmende Projekte beim IoT Junior Cup 2015

Von 3D Druckern zum Selbermachen, Open Source E-Tankstellen und Pizzalieferungen auf Knopfdruck. Österreichweiter Internet der Dinge Projektwettbewerb deckt Talente auf. 

Groß ist die Freude über 48 teilnehmende Projekte beim IoT Junior Cup 2015 beim Veranstalter LineMetrics. Der österreichweite Projektwettbewerb für SchülerInnen und StudentInnen zum Thema Internet der Dinge findet heuer zum ersten Mal statt. Innerhalb von nur 45 Tagen konnten bis zum Ende der Einreichfrist am 6. März 2015 insgesamt 128 Teilnehmer aus 6 Bundesländern zum Mitmachen motiviert werden. Bereits vor der Siegerehrung am 3. Juli 2015 zahlt sich die Teilnahme aus. Insgesamt 147 kostenlose Hardware-Komponenten und Software-Lizenzen wurden in den vergangenen zwei Wochen an die TeilnehmerInnen versendet. Die Projektumsetzung ist damit nun in vollem Gange.

Jetzt voten! Preis für Online-Partizipation 2015 #digitaleagenda.wien

Politik.de kürt die besten Online-Mitbestimmungsprojekte. Zur Zeit gibt es 18 Bewerbungen und Wien ist mit Digitale Agenda Wien am Start.

Bis zum 16. April können die Nutzer auf Politik.de ihre Favoriten für den Publikumspreis beim Preis für Online-Partizipation bestimmen. Alles was dazu nötig ist, ist eine kurze Registrierung. <<< One (Wo)man - one vote! Einfach hier klicken >>>

Neben dem Jury- und Sonderpreis bildet dieser Publikumspreis die dritte Preiskategorie, die beim Preis für Online-Partizipation vergeben wird. Mit dem Publikumspreis wird jenes Beteiligungsprojekt besonders gewürdigt, das aus Sicht der Beteiligten den positivsten und nachhaltigsten Eindruck in der Öffentlichkeit hinterlassen hat.

Bitte teilen sie diese Information und motivieren sie ihre Kolleginnen und Freunde – Mitbestimmen für die beste Mitbestimmung!

Bildschirmfoto 2015-03-20 um 12.29.15 image-ver-1426690600661

Global IoT Day Event 2015

Global IoT Day

Ein Tag mit Vorträgen über «Internet der Dinge» Eine Europäische «Internet of Things» Konferenz in Wien, Österreich. Der 09. April 2015 ist der «Global IoT Day», der Tag des «Internet der Dinge».

37 lokale und europäische Sprecher bieten 36 Vorträge mit einer Fülle von Themen:

  • Smart-Home
  • Wearables
  • Industrie 4.0
  • Technologie

Warum ist dieses Ereignis herausragend?

Das Ereignis ist nicht nur inhaltlich herausragend, sondern auch wegen des Eintrittspreises: Alle Vorträge sind frei. Es bringt Menschen, Firmen, Universitäten und andere Institutionen zusammen um Wissen, Erfahrungen, Kontakte und Resourcen auszutauschen sowie neue Zusammenarbeit zu begründen oder existierende zu vertiefen. Ausserdem zielt es darauf, die IoT Community in der Öffentlichkeit sichtbarer zu machen. Ideen, Know-How, Experten und Firmen gibt es nicht nur in Übersee, sondern auch in Europa – und Wien ist einer der Hotspots.

3. International B2B Software Days

3. International B2B Software Days

The Future of Digital Business in Kooperation mit dem Celtic-Plus Event 2015

27.-28. April 2015
Wirtschaftskammer Österreich
Wiedner Hauptstraße 63| 1045 Wien

Die Anbahnung von neuen Kontakten und der Austausch von Wissen stehen im Mittelpunkt der 3. International B2B Software Days. Die Veranstaltung bietet Ihnen interessante Vorträge von renommierten Sprechern, im Voraus arrangierte bilaterale Gespräche und Besuche bei Firmen und Kompetenzzentren.

IoT Projektwettbewerb für SchülerInnen und StudentInnen

logo-iot-cup-2015

Der österreichweite Internet der Dinge (IoT) Projektwettbewerb für SchülerInnen und StudentInnen.

Das Internet der Dinge ist die Basis für Trends die das nächste Jahrzehnt stark prägen werden: Industrie 4.0, Big Data, Cyber-physikalische Systeme, Smart Automation, Wearable Computing. Der IoT Junior Cup möchte Österreichs SchülerInnen und StudentInnen für diese Zukunftsthemen begeistern.

Wir suchen schlaue Köpfe die sich für Technik interessieren und das Thema „Internet der Dinge“ kennenlernen wollen. Setze im Rahmen des IoT Junior Cups deine technische Projektidee um und gewinne mit etwas Glück einen der tollen Preise.

Ihr Beitrag zu DigitalCity.Wien 2015

DSC_3249

Nach einem erfolgreichen Jahr 2014 laufen bereits die Projekte für 2015. Ein Projekt sind die Digital Days im September 2015. Die ICT Industrie und die Digitalwirtschaft wird wieder im Schulterschluss mit der Stadt Wien ein starkes Zeichen setzen und in den Dialog mit den Bürgerinnen und Bürger gehen.

Wir brauchen Ihre Hilfe und Ihren Input, um diese Events zu einem Erfolg zu machen. Wir laden alle ein, bestimmen Sie und Ihre Firma die Ausrichtung und die Details der DigitalCity Days 2015 mit. Der Workshop findet am 19.2 um 13:00 statt. Anmeldung und Details unter martin.giesswein@digitalcity.wien.

Ein großes Dankeschön im Voraus! I like IT!

Deutscher Riese sichert sich Zusammenarbeit mit Österreichischem Innovationsunternehmen

eCoach

Die QSC AG, bundesweiter ITK-Dienstleister und Anbieter von cloudbasierten Lösungen für das Internet der Dinge (IoT) hat mit dem jungen österreichischen Unternehmen twingz development GmbH einen Kooperationsvertrag für Produkte im Energiemanagement unterzeichnet. Basis der Kooperation ist das Produkt „eCoach“ von twingz in Verbindung mit der von der QSC-Tochtergesellschaft Q-loud GmbH entwickelten Cloud-Plattform „Solucon“ für intelligente IoT-Lösungen.

Top Start up Veranstaltungen kommt nach Wien

foundertalks

FounderTalks.org ist eine Invite-only-Start-up-Veranstaltung, läuft off-the-record und findet in Wien am 5. Februar 2015 in kleinem, exklusivem Rahmen statt (ca. 150 Teilnehmer). Damit sollen ein freier Know-how-Austausch und ein entspanntes Networking zwischen den Start-ups, den prominenten Gästen und Rednern aus Europa und Silicon Valley ermöglicht werden.

Es kommen absolute Top-Speaker aus dem Start-up-Bereich, darunter die Gründer von WordPress, Google Analytics/Voice, Twitch, Scribd, Parse, Klarna und Votizen, Mint.com (vier davon mit einem Unternehmenswert von über einer Milliarde Euro) sowie Partner von YCombinator (der Start-ups haben einen Gesamtwert von über 14 Milliarden Euro) und Google Ventures.

logo

Digital City // Wien

VERPASSEN SIE KEINE UPDATES!
BLEIBEN WIR IN KONTAKT.