GovTech.Pioneers19: introducing startup-driven innovation in the public sector

Am 2.4.2019 im Wiener Rathaus findet GovTech.Pioneers19, ein spezifisches Branchenevent von Pioneers, welches sich auf Innovation im öffentlichen Bereich, vor allem durch Startups, konzentriert.  Dabei werden in Wien auf 2 Tage verteilt um die 500 Personen aus dem Zielbereich öffentlicher Sektor in mehreren inhaltlichen Programmpunkten neue Lösungsansätze und Wege besprechen.

Smarter Alltag im Badezimmer

Wir leben im Smarthome, aber leben wir noch smart? Beinahe täglich begegnen wir neuen intelligenten Geräten, vom altbekannten Smartphone über die Smartwatch bis hin zum Smart Kühlschrank – moderne Probleme erfordern ja bekanntlich moderne Lösungen. Berechtigterweise kann sich da schon Mal die Frage stellen, ob manche modernen Lösungen vielleicht gar keine Probleme lösen, sondern künstlich Stress erzeugen.

27. „Digitaler Salon“ am 18. März 2019

Montag, 18. März 2019 / 19:00 Uhr / Keynote: Ernst Kloboucnik – ÖAMTC Landesdirektor Wien, NÖ und Bgld / Thema: ÖAMTC – als Mobilitätsclub auf dem Digitalisierungspfad – eine neue Immobilie als Impus

Die erfolgreiche Event-Reihe “Digitaler Salon”, ein spannendes Veranstaltungsformat der DigitalCity.Wien Initiative, fand am Montag, den 18. März bereits zum 27. Mal in den Räumlichkeiten der Wiedner Salons statt. Die Wiener IT-Salonièren Ulrike Huemer, Sandra Kolleth, Isabella Mader, Michaela Novak-Chaid, Tatjana Oppitz, Dorothee Ritz und Maria Zesch luden zu diesem interessanten Austausch ein. Die Gäste erlebten erneut einen abwechslungsreichen und anregenden Abend, der diesmal mit einer Keynote von Ernst Kloboucnik zum Thema „ÖAMTC – als Mobilitätsclub auf dem Digitalisierungspfad – eine neue Immobilie als Impus”, eröffnet wurde.

Die Digitalisierung studieren: Wie die FHWien der WKW ihren Zugang zur digitalen Transformation findet

Die FHWien der WKW — die Fachhochschule der Wiener Wirtschaft — hat sich in 25 Jahren einen Namen in den Bereichen Management und Kommunikation gemacht. Mit rund 170 Beschäftigten ist die Hochschule ein mittelgroßer Dienstleistungsbetrieb, der sich mit akademischer Ausbildung, Weiterbildung und Forschung beschäftigt. Welche Auswirkungen hat der Megatrend Digitalisierung?

Das waren die Open Data Days 2019! #ODD19

Open Government Data (OGD) in Wien bedeutet, dass die Stadt Zahlen und Daten der Verwaltung öffentlich zur Verfügung stellt. Mehrere hundert Datensätze geben detaillierte Auskunft über Einbahnen, Echtzeitinformationen der Wiener Linien, historische Luftbildbildaufnahmen, Messdaten von Luftschadstoffen oder WLAN Standorte, um nur einige wenige Bereiche zu nennen.

6. DigitalCity.Wien-Blockchain-Vernetzungstreffen

Das Projektteam zur DigitalCity.Wien-Blockchain-Initiative besteht aus SBA Research, als UnterstützerInnen der DigitalCity.Wien-Community, Wirtschaftsagentur und der Stadt Wien. Regelmäßig stattfindende Vernetzungstreffen haben das Ziel, für relevante und interessierte Akteure der Stadt Wien, der Bildungs- und Forschungseinrichtungen und der Privatwirtschaft, Blockchain-Themen interdisziplinär zu diskutieren, Synergien zu finden und Projekte anzustoßen. Die Treffen konzentrieren sich stets auf aktuelle Themen, wie z.B. Token, e-identity, Forschung. Zur fachlichen Vertiefung der Themen und zum Diskurs werden auf regelmäßiger Basis ergänzende Vertiefungsworkshops angeboten.

Girls go Technik am Wiener Töchtertag

Es begann alles vor über 25 Jahren in den Vereinigten Staaten, als am 22. April 1993 der erste „Take your Daughters to work day” (zu Deutsch: „Nehmt eure Töchter mit zur Arbeit-Tag“) stattfand. Initiiert von der US-amerikanischen Ms. Foundation for Women war es von Beginn an die Intention der Veranstalterinnen, Geschlechter-Stereotypen zu bekämpfen. In Wien verfolgt man seit 2002 mit dem Wiener Töchtertag das gleiche Ziel – seither laden Unternehmen am letzten Donnerstag im April Mädchen dazu ein, einen Schnuppertag bei ihnen zu verbringen. Der Wiener Töchtertag ist eine Initiative der Frauen- und Wohnbaustadträtin Kathrin Gaál und der MA 57 (Frauenservice Wien) in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Wien und der Bildungsdirektion für Wien.

DigitalCity.Wien Bildungsinitiative

Die rasend schnelle Entwicklung in Verbindung mit der zunehmenden Digitalisierung nahezu all unserer Lebensbereiche und Branchen führt zu einem akuten IT-Fachkräftemangel – sowohl auf internationaler wie auch nationaler Ebene. Die Stadt Wien und die Wiener IKT-Wirtschaft haben mit dem Launch der gemeinsamen DigitalCity.Wien-Bildungsinitiative im Jahr 2014 im Schulterschluss die richtigen Hebel in Gang gesetzt, um sich diesen neuen Herausforderungen zu stellen. Durch die Lancierung gezielter Maßnahmenpakete soll mit vereinten Kräften dem IT-Fachkräftemangel aktiv entgegengewirkt werden.
logo

Digital City // Wien

VERPASSEN SIE KEINE UPDATES!
BLEIBEN WIR IN KONTAKT.