open4data Challenge 2016

Crowd-Bewertung der open4data Challenge 2016 startet

Die Crowd-Bewertung der open4data Challenge 2016 des Bundeskanzleramtes ist gestartet. Die Challenge, die unter dem Motto „Daten suchen Ideen, Ideen suchen Daten“ steht, sucht unter den 44 Projekten die kreativsten und innovativsten Ansätze im Umgang mit offenen Daten, die in alltäglichen Lebensbereichen hilfreich sein können.

Außerdem sponsert die Stadt Wien den „data4people – Smart Vienna Data“ Sonderpreis in der Höhe von 2.000 €, um Lösungen für digitale Entwicklungen auszuzeichnen, die den BewohnerInnen der Smart City Wien zu Gute kommen.

SUGR Challenge sucht Smart User im Smart Grid

Mit der SUGR-Challenge lädt das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) gemeinsam mit dem Klima- und Energiefonds Startups und innovative KMU ein, mit ihren Ideen und Lösungen für Smart User im smart GRid (=Technologienutzer-Innen im Energiesystem) in einem Wettbewerb gegeneinander anzutreten.

Wer gestaltet eigentlich eine Smart City?

Die Antwort darauf ist klar, als gelernter Österreicher sage ich: Der Staat! Verzeihung in diesem Fall die Stadt. Als Bürger kann ich mir erwarten, dass die Stadtverwaltung die Zukunft einer ökologischen, sicheren, wirtschaftlich blühenden Stadt entwirft und umsetzt.

Genauso, wie ich als früherer
logo

Digital City // Wien

VERPASSEN SIE KEINE UPDATES!
BLEIBEN WIR IN KONTAKT.