The Digital Enterprise am 3. und 4. Mai 2017

Am 3. und 4. Mai 2017 findet bereits zum zweiten Mal die Konferenz The Digital Enterprise im Novomatic Forum Wien statt. Die Digitalisierung hält in zahlreichen Großunternehmen Österreichs Einzug und gewinnt mittlerweile auch für KMUs an Bedeutung, weshalb die Veranstaltung diese Thematik aus den verschiedensten Blickwinkeln beleuchtet.

Digital Detox und die Angst, etwas zu verpassen

Früher habe ich morgens ein oder zwei Tagesmedien gelesen, während ich meinen Kaffee getrunken habe. In aller Ruhe natürlich. Danach war ich mit den wichtigsten Informationen für den Tag gewappnet. Ich habe meine drei, vier Emails gelesen und manche davon sogar beantwortet. Und dann erst habe ich mit meiner Arbeit begonnen. Heute ist das Netz meine Arbeit. Durch das Internet hat sich ein so starker Informationskanal gebildet, dass ich mich zu einem Informationshändler entwickelt habe.

Neunter „Digitaler Salon“ am 20. März 2017

Montag, 20. März 2017 / 19:00 Uhr / Keynote: Dr.in Alexandra Föderl-Schmid, Chefredakteurin & Co-Herausgeberin, der Standard / Thema: Wie die Digitalisierung den Journalismus verändert – und den Standard

Der „Digitale Salon”, ein erfolgreiches Event-Format der DigitalCity.Wien Initiative, wurde am 20. März 2017 bereits zum neunten Mal wie gewohnt in den Räumlichkeiten des Wiedner Salons abgehalten. Das Thema des dritten Salons des Jahres waren die Auswirkungen der Digitalisierung auf den Journalismus. Die Wiener IT-Salonièren Ulrike Huemer, Sandra Kolleth, Isabella Mader, Michaela Novak-Chaid, Tatjana Oppitz, Dorothee Ritz und Margarete Schramböck luden zu diesem interessanten Austausch ein. Die 50 geladenen Gäste erlebten erneut einen abwechslungsreichen und anregenden Abend, der mit einer Keynote von Alexandra Föderl-Schmid, Chefredakteurin und Co-Herausgeberin der Tageszeitung „der Standard“, eröffnet wurde.

Die Industrie sucht erneut nach Wiens innovativsten Machern

Dass es Wien gelungen ist, nicht nur seine Position als eine der lebenswertesten Städte der Welt zu behaupten, sondern sich zugleich auch im Eilzugstempo zu einem der attraktivsten Innovationstreiber-Standorte Europas zu mausern, ist mittlerweile nicht mehr zu übersehen. An allen Ecken und Enden sprießen neue Inkubatoren- und Akzeleratoren-Programme, Labs, Co-Working-Spaces und Hubs, Startup-Initiativen und Wettbewerbe neben attraktiven Ausbildungs- und Förderangeboten zu den spannendsten Zukunftstechnologiefeldern aus dem Boden und auch die Event-Kalender der Stadt sind prall gefüllt.

Industry meets Makers startet in die 2. Runde

AM DONNERSTAG, DEM 27.4.2017 UM 18.30 GEHT ES LOS!

Auch dieses Jahr startet der Industry meets Makers – Projektentwicklungsprozess wieder mit einem Kick-off-Event, bei dem die VertreterInnen der Industrie-Briefing-Partner ihre neuen Aufgabenstellungen in Form von Kurzpräsentationen vorstellen und es im Anschluss die Möglichkeit gibt, sich im legeren Rahmen besser kennenzulernen und sich persönlich zu ev. Detailfragestellungen und gemeinsamen Ansatzpunkten auszutauschen.

#gide2017

#gide2017 am 9. April

Der 9. April ist der weltweite Tag des „Internets der Dinge“. Überall werden Events, Hackathons, Konferenzen und andere Veranstaltungen stattfinden, um die Bedeutung von IoT und der digitalen Transformation greifbar zu machen – und so auch in Wien.

School-CCC

Catalysts Coding Contest & School-CCC am 31. März

Am 31. März 2017 wird der Catalysts Coding Contest, kurz CCC erstmals in mehreren „Host-Cities“ weltweit ausgetragen (Frankreich, Spanien, Deutschland, Südafrika, Belgien, Rumänien, Holland,…). In Österreich findet er zeitgleich im Wiener Rathaus, in Linz, Graz, Salzburg und Klagenfurt statt. Alles ist erlaubt, das Ziel ist vorgegeben, der Weg dahin ist jedoch jedem selbst überlassen.

logo

Digital City // Wien

VERPASSEN SIE KEINE UPDATES!
BLEIBEN WIR IN KONTAKT.