UnterstützerInnen der DigitalCity.Wien Initiative – Statements

UnterstützerInnen der DigitalCity.Wien Bildungsinitiative (Fortsetzung)

WWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWW

BrigittePfisterer-768x1024
Brigitte Pfisterer, NetHotels AG

“Ich engagiere mich für die DigitalCity.Wien Bildungsinitiative, damit unsere Jugend – speziell auch Mädchen –so früh wie möglich für die verstärkte Digitalisierung in allen Berufspaten vorbereitet sind.“

Stephan Pfannerer, 3D-Druck Gesellschaft
Stephan Pfannerer, Österreichische Gesellschaft für 3D Druck

WWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWW

„Ich engagiere mich für die DigitalCity.Wien Bildungsinitiative, um die digitale Welt mit 3D Druck begreifbar zu machen.“

Bernhard
Bernhard Kainrath, NetApp

“Ich engagiere mich für die DigitalCity.Wien Bildungsinitiative, weil ich möchte dass sich unser Nachwuchs in Zukunft auch für den Beruf des Data Scientists, Content Marketing Managers oder Chief Digital Officers entscheiden kann.“

WWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWW

claudia
Claudia Kirchner, CSC

WWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWW

WWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWW

„Ich bin dabei, weil IT unsere Gegenwart und Zukunft bestimmt und an den richtig Stellen eingesetzt unser Leben smarter, sicherer und leichter machen wird.“

WWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWW

HelmutLeopold
Helmut Leopold, Head of Digital Safety & Security Department, AIT

„Als aufgeklärte und verantwortungsvolle Gesellschaft müssen wir heute die rechtlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen dafür schaffen, dass Nutzererfahrungen und persönliches Feedback aus der Anwendung sicherer digitaler Technologien stärker in die Entwicklung zukünftiger Netz-Lösungen einfließen können. Um diese Entwicklungen für uns alle nutzbringend zu gestalten, ist es wichtig, dass die öffentliche Hand gemeinsam mit der Wirtschaft Verantwortung übernimmt und einerseits den Umgang mit den neuen Medien in der Bildung der Jugendlichen verankert, als auch sichere Technologien bereitstellt. Wir müssen aber auch bei der Always-on-Generation ein Bewusstsein dafür schaffen, wie heute mit ihren Daten als neue Währung des 21. Jahrhunderts umgegangen wird. Daher engagieren wir uns und unterstützen diese Bildungsinitiative.“

WWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWW

Peter Lieber
Peter Lieber, VÖSI – Verband österreichischer Software Industrie

„Die Software Industrie ist längst erwachsen geworden. Keine andere Branche hat sich in der Geschichte der Menschheit so schnell entwickelt, in keiner wird Wissen so schnell alt und nirgendwo ist so viel Kreativität und Beweglichkeit gefragt. Die Anforderungen der Zukunft kennen wir heute noch nicht, ja nicht einmal die von morgen. So stellt sich nicht die Frage, nach dem, was sein wird, sondern nur ob wir bereit sind, uns auf das Kommende jederzeit aufs Neue einstellen zu wollen. Vielmehr geht es mir darum, dass es Raum für Innovation gibt. Innovation kann nur entstehen, wenn wir ihr den Raum dafür schaffen und uns für ein innovationsfreudiges Klima einsetzen. Es ist vorbei mit „Nie mehr Schule“ – Lernen zu lernen und das ein Leben lang – ist der wesentliche Spirit, den wir unserem wahren Bodenschatz – unseren Kindern – mitgeben werden. Daher unterstützt der Verband der Österreichischen Software Industrie (www.voesi.or.at) die Bildungsinitiative die von DigitalCity.Wien initiert werden.“

WWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWW

oegd
Daniel Pfeiffer, Österreichische Gesellschaft für 3D Druck

„Ich engagiere mich für die DigitalCity.Wien Bildungsinitiative, damit Ideen durch 3D Druck Realität werden.“

WWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWW

CSC
Edda Otrel, CSC

WWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWW

WWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWW

„Ich bin dabei, weil die IT kein Killer für Familiengründungen ist und nicht per Definition eine Männerdomäne ist – im Gegenteil IT ist extrem facettenreich.“

WWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWW

alexschmidt
Alexander Schmid, Courseticket

WWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWW

WWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWW

„Aus- und Weiterbildung dürfen kein Privileg sein – Mit der Bildungsinititiative von DigitalCity.Wien können wir gemeinsam die jüngste Generation mit spannenden Themen für die Zukunft motivieren!“

WWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWW

ZurückZurÜbersicht