WeAreDevelopers – Connecting Developers with Top Tech Companies

Geschrieben von Office DCW am in #DigitalMondayBlog, Home

Seit sieben Jahren veranstalte ich mit meinen Geschäftspartnern Events die das Ziel verfolgen, junge Talente mit C-Level-Entscheidern und führenden Unternehmen zusammen zu führen. Das Ziel ist es, die beiden Zielgruppen miteinander zu vernetzen und ihnen zahlreiche unterschiedliche Anlässe zu geben, um miteinander in Kontakt zu treten, ganz egal welches Ziel sie miteinander verfolgen (Geschäfte machen, Auftraggeber finden, Auftragnehmer finden, Nachwuchs-Talente aufspüren, Arbeitgeber screenen, etc.).

Benjamin Ruschin (c) K.Schiffl

Seit 2015 verfolgen wir mit WeAreDevelopers das Ziel, Developer mit den führenden Tech-Firmen der Welt zu vernetzen. Wir geben Developern und Technologie-Firmen aus der ganzen Welt die Möglichkeit, ihr Netzwerk zu erweitern, in einen Dialog miteinander zu treten und Arbeitgeber bzw. Arbeitnehmer (oder Auftraggeber & Auftragnehmer) aufzuspüren. Die Nachfrage für IT-Talente ist derartig hoch, dass Unternehmen sich für Developer bewerben und nicht umgekehrt und bereit sind, große Abstriche in ihren Hiring-Prozessen zu machen um die offenen Stellen zu besetzen. Als wir uns erstmals intensiver mit der Developer-Szene in Österreich befasst haben und mit den Tech-Firmen in der Region ins Gespräch kamen, stellten wir fest, wie schwer sich die Tech-Firmen am österreichischen Markt tun.




Ein paar Fakten zur Veranschaulichung:

  • Developer gehen ungern auf Karrieremessen, sondern lieber auf Meetups (siehe www.meetup.com).
  • Developer schützen ihre Kontaktdaten und öffentlichen Profile, um sich vor “nervigen” Recruitern und Headhuntern zu schützen.
  • Es gibt wenige Konferenzformate in Österreich wo man sich auf einmal mit vielen Developern vernetzen kann (abseits der Meetups).
  • Unternehmen die auf Meetups gehen, wirken dort oft wie Fremdkörper, weil sie kommerzielle Interessen verfolgen und sich nicht integrieren
  • Developer wollen sich mit anderen Developern vernetzen und nicht mit Recruitern oder Marketern/Vertrieblern. Die Zielgruppe fühlt sich in ihrem Umfeld am wohlsten, das ist auch einer der Gründe weshalb alle großen Tech-Konzerne “Developer Advocates” ausbilden und diese zu Veranstaltungen entsenden (anstelle von Recruitern / Marketern / Sales-Personal).
  • Die meisten Unternehmen betreiben keine Marktforschung um herauszufinden, was Developer sich tatsächlich von ihnen wünschen. Ein paar Antworten auf diese Frage liefern die folgenden Umfragen: der IT Recruiting Report 2016 (siehe www.karriere.at).
  • Die meisten Unternehmen haben keine klar definierte Recruiting-Strategie und kein dezidiertes Budget für die Zielgruppe der Developer & IT-Spezialisten. Besonders auffällig: die wenigsten Unternehmen suchen international nach IT-Personal, sondern fokussieren sich nahezu ausschließlich auf den lokalen Markt.
  • Karriereportale im klassischen Sinn funktionieren nur noch bedingt, denn Umfragen wie die obigen belegen, dass knapp 3/4 der Developer offen sind für neue berufliche Herausforderungen, jedoch nur 10-15% aktiv nach einer neuen Stelle suchen. Es braucht also neue Lösungen.
  • WAD-Gründer (v.l.n.r): Sead Ahmetovic, Thomas Pamminger, Benjamin Ruschin, Markus Wagner

    Mit der WeAreDevelopers Conference haben wir ein einzigartiges, zweitägiges Eventformat kreiert, dass Developer und führende Technologie-Unternehmen aus der ganzen Welt miteinander vernetzt. Folgende Erkenntnisse haben wir in dem Format berücksichtigt:

  • Größe: Je mehr Kontakte man knüpft, desto größer die Chance, die Richtigen kennenzulernen. Aus diesem Grund werden mehr als 3.500 Teilnehmer (Developer & IT-Spezialisten / berufstätig & studierend) aus >50 Ländern an der WeAreDevelopers Conference teilnehmen. Das ist für alle Teilnehmer effizient, sie haben zwei Tage Zeit um alle Kontakte zu knüpfen, die ihnen wichtig sind.
  • Content: Um gute Leute auf einen Fleck zu bekommen braucht es richtig guten Content. Bei WeAreDevelopers sprechen führende Web-Pioniere und Iconen aus der Szene über die neuesten Trends in ihren Bereichen. Dazu zählen z.B. Joel Spolsky (Gründer von Trello, CEO von Stack Overflow), Hakon Wium Lee (Erfinder von CSS, CTO von Opera Software), Rasmus Lerdorf (Erfinder von PHP), Julien Depot (Director Platform Partnerships, Facebook). Die Konferenz ist derartig Attraktiv, dass Developer aus aller Welt – u.A. Südkorea, USA, China, Japan, Australien, uvm. – diese Woche nach Wien reisen um daran teilzunehmen.
  • Anlässe: Wir schaffen viele verschiedene Anlässe zur Vernetzung. In der WeAreDevelopers Mobile App können alle Teilnehmer, die die App herunterladen miteinander Chatten und sich vorweg Termine ausmachen. Es gibt eine Coding Competition, zahlreiche Workshops, eine große Stage mit >1.400 Zuschauern, fünf kleinere Stages mit jeweils 50 bis 350 Gästen im Publikum und eine erlebnisorientierte Expo mit eigener Virtual & Augmented Reality-Zone und einer Robotics-Zone, wo die Teilnehmer Roboter programmieren und an Wettbewerben teilnehmen können. All das sorgt für Gesprächsstoff! Am zweiten Konferenztag findet ein zweistündiges Speed-Networking statt, wo >50 Unternehmen ein lockeres Networking mit Roundtables uns jeweils 1-2 Experten/Tisch zu vordefinierten Spezialthemen veranstalten. Die Microsoft Build Conference wird live gestreamt mit kostenlosem Bier und Essen. Wir haben zahlreiche Networking-Bereiche in der Halle aufbereitet, wo sich die Teilnehmer kennenlernen und unterhalten können, ganz zu schweige von der Afterparty am Abend des ersten Konferenztags.
  • Qualität: Um die besten Developer anzusprechen, haben wir uns nicht nur mit den Ausbildungsinstituten zusammengeschlossen (TU Wien, FH Hagenberg, FH Technikum, JKU, etc.), sondern auch mit sämtlichen Meetups Kooperationen geschlossen. Denn es zählt natürlich nicht nur die Quantität, wir wollen die besten Developer mit den besten IT-Unternehmen vernetzen. Mithilfe von Workshops und Coding-Wettbewerben, aber auch durch die persönliche Interaktion im Rahmen von Roundtables, haben IT-Unternehmen und Developer die Möglichkeit, sich vor Ort kennnezulernen und zu evaluieren, ob sie zu einander passen und die jeweiligen Kriterien erfüllen.
  • Vorgaben: Wir haben über das gesamte letzte Jahr hinweg mehrere Events für IT-Arbeitgeber veranstaltet, in Zusammenarbeit mit Opinion-Leadern aus der lokalen Developer-Community (z.B. Thomas Schranz von blossom.io, Max Kossatz von HitBox, uva) um ihnen die Do’s und Don’t für ihre IT-Recruiting-Strategien – und für ihren Auftritt bei WeAreDevelopers – aufzuzeigen. Einige der teilnehmenden Firmen haben ihre Learnings daraus gezogen.
  • Digitale Vernetzung: Wir werden auf der WeAreDevelopers Conference zeigen wie wir, ergänzend zur Konferenz, digitale Services entwickeln, die Developer und IT-Firmen auf unkonventionellem Weg miteinander vernetzen. Kommen Sie vorbei zur WeAreDevelopers-Standfläche und überzeugen Sie sich selbst.

Wir freuen uns, wenn auch Sie an der WeAreDevelopers Conference 2017 teilnehmen! Die regulären Tickets sind bereits ausverkauft, es gibt noch ein paar wenige VIP-Tickets, die Sie hier erwerben können: www.wearedevelopers.com.

Ich freue mich, wenn wir uns vor Ort treffen!

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Benjamin Ruschin ist Co-Founder und Managing Director von WeAreDevelopers.