Weltmeistertitel für Niederösterreich bei der Robotik WM in Oklahoma

Geschrieben von Office DCW am in Home

Bei der Global Conference of Educational Robotics (gcer) in Oklahoma (USA) von 8. bis 12. Juli 2017, haben die niederösterreichischen Teams in den beiden Wettbewerben jeweils die Weltmeister-Titel geholt. Das Team der (hoch-)begabten Akademie von Niederösterreich, dem Talentehaus, ist es gleich bei ihrem ersten Antreten bei der Weltmeisterschaft gelungen, den Titel im autonomen Drohnen-Wettbewerb für sich zu entscheiden.

Dies ist umso höher zu bewerten, als diese Jugendliche neben ihrer schulischen Verpflichtungen und den anspruchsvollen und zeitlich intensiven Engagement für die Ausbildung vom Talentehaus zusätzlich autonome Drohnen programmieren und für den gcer-Wettbewerb optimiert haben. Die beiden Teams der HTL-Wiener Neustadt haben den Botball-Wettbewerb als langjährige Mitstreiter gewonnen.

Die Drohnenweltmeister werden Ihr Talent bei der IKT-Sicherheitskonferenz 2017 im Congress-Center Villach dem Fachpublikum präsentieren. Es zeigt sich wieder einmal, dass die jungen Digitaltalente aus Österreich nicht nur bei der Cyberabwehr die Nase vorne haben. Auch wir möchten ganz herzlich gratulieren!

Weiterführende Informationen:

Webseite der Global Conference of Educational Robotics

Webseite der IKT-Sicherheitskonferenz 2017